Romane - Kurzgeschichten - Gedichte - Songtexte - Theaterstücke

posten, bewerten, Tipps & Tricks rund um's schreiben
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Des Nachts

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Melody
Star
Star
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 04.01.11
Ort : Ich wechsel zwischen Realität und Traumwelt

BeitragThema: Des Nachts   Di Jan 04, 2011 10:42 pm

Wenn die Sonne untergeht,
ein dunkler Schleier sich übers Lande legt,
ein stürmischer Wind übers Lande weht,
eine dunkle Gestalt sich im Schatten regt,

langsam erwachen sie,
ziehen durch die Nacht,
gesehen wurden sie nie,
niemand der über ihr tuen wacht,

schleichen umher,
erreichen jedes Haus,
sie zu besiegen ist schwer,
machen uns die Nacht zum Grauß,
niemand ist vor ihnen sicher
erreichen tuen sie jedes Haus,

Kinder fangen an zu weinen,
sie haben Angst
doch niemand wird ihnen zu Hilfe eilen,
es gibt nichts was du gegen sie tuen kannst,

dann wachst du schweißgebadet auf,
des Nachts war ein Alptraum bei dir zu Haus.

Ist nicht besonders gut, aber ich habs sowieso nicht so mit dem Dichten, hoffe dennoch es gefällt jemandem. ^-^

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lille
Profi
Profi
avatar

Anzahl der Beiträge : 324
Anmeldedatum : 12.12.10
Alter : 19
Ort : Zu Hause oder woanders =) in Thüringen

BeitragThema: Re: Des Nachts   Fr Jan 07, 2011 7:51 pm

ICh finde das Gedicht gut, aber manchmal sind Wortwiederholungen drin.
Ich habe mal versucht es etwas zu korrigieren Smile


Wenn die Sonne untergeht,
ein dunkler Schleier sich übers Lande legt,
ein stürmischer Wind darüber weht,
eine dunkle Gestalt sich im Schatten regt,

langsam erwachen sie,
ziehen durch die Nacht,
gesehen wurden sie nie,
niemand der über ihr wacht,

schleichen umher,
erreichen jedes Haus,
sie zu besiegen ist schwer,
machen uns die Nacht zum Grauß,
niemand ist vor ihnen sicher
erreichen tun sie jedes Haus,

Kinder fangen an zu weinen,
sie haben Angst,
doch niemand wird ihnen zu Hilfe eilen,
es gibt nichts was du gegen sie tun kannst,

dann wachst du schweißgebadet auf,
des Nachts war ein Alptraum bei dir zu Haus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://friends4ever-lille.blogspot.com
Melody
Star
Star
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 04.01.11
Ort : Ich wechsel zwischen Realität und Traumwelt

BeitragThema: Re: Des Nachts   Sa Jan 08, 2011 10:25 pm

Irgendwie finde ich keinen Unterschied.
Aber du hast Recht, die Wortwiederholungen hören sich blöd an, aber ich bin zu blöd mir andere Worte einfallen zu lassen. Shocked
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lille
Profi
Profi
avatar

Anzahl der Beiträge : 324
Anmeldedatum : 12.12.10
Alter : 19
Ort : Zu Hause oder woanders =) in Thüringen

BeitragThema: Re: Des Nachts   So Jan 09, 2011 5:03 pm

Wenn du den Unterschied nicht siehst, dann lies dir beide Gedichte mal direkt hintereinander durch und dann wirst du den Unterschied schon sehen Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://friends4ever-lille.blogspot.com
Melody
Star
Star
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 04.01.11
Ort : Ich wechsel zwischen Realität und Traumwelt

BeitragThema: Re: Des Nachts   So Jan 09, 2011 9:32 pm

Stimmt, jetzt fällts mir auf.
Ach was solls ich habs eh nicht so mit Gedichten, ich bleib lieber bei Geschichten. rabbit
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lille
Profi
Profi
avatar

Anzahl der Beiträge : 324
Anmeldedatum : 12.12.10
Alter : 19
Ort : Zu Hause oder woanders =) in Thüringen

BeitragThema: Re: Des Nachts   So Jan 09, 2011 9:52 pm

Geht mir genauso....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://friends4ever-lille.blogspot.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Des Nachts   

Nach oben Nach unten
 
Des Nachts
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» magdalena-strickt
» Justiz korrumpiert,Opferanwälte begehen Rufmord an Krems Polizisten:Lügen 2:30 Nachts=gute Sicht
» Pflanzen produzieren keinen Sauerstoff sondern Co2!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Romane - Kurzgeschichten - Gedichte - Songtexte - Theaterstücke :: Posten & Bewerten :: Gedichte-
Gehe zu: